Fristen und Zustellung – rechtssicher Agieren im Sekretariat

Bei der Versendung von sehr wichtigen Briefen stellt sich immer wieder die Frage nach der rechtssicheren Zustellung. Was ist, wenn das Einschreiben nicht angenommen bzw. der Zugang bestritten oder gar behauptet wird, der Inhalt des Briefes war anders? Welche Fristen gibt es darüberhinaus zu beachten und wann gelten diese als eingehalten? Wozu brauche ich eine Vollmacht und was bewirkt sie dann genau? Mit diesen Fragen ist man im Büro und auch privat immer mal wieder konfrontiert. Leider wird dann in der täglichen Praxis eher selten im Vorfeld ein Rechtsberater konsultiert und es entstehen mitunter langwierige Rechtsstreitigkeiten und damit erheblicher Zeit- und Kostenaufwand für die Firmen. Damit es nicht soweit kommt, erhalten Sie von unserer Referentin, Rechtsanwältin Sylvi Dittrich, in kompakter Form alle relevanten Informationen.

 

Kommunikation Sicherheit
Ort: Datum: 14. September 2018 Zeit: 9:30 - 10:15 Sylvi Dittrich